Home

Wissen auf Abruf

Mittwoch, März 10, 2010

(Foto: Montana Raven)
Sonnenaufgang heute morgen. Lina (5):
“Mama, wo hört der Himmel auf?”

Meine Freundin Brigitte, Mama von Lina,  denkt, wir brauchen dringend ein völlig anderes Bildungssystem:
Nicht die Nutzung von ausgefeilten neuen Technologien im Klassenzimmer (virtual classrom) wird uns weiterbringen, sagt sie. Sondern wir sollten ein “on demand” System entwickeln.

Wissen auf Abruf.
Das ginge dann so:
– Kinder haben (die besten) Fragen und entscheiden selbst, was sie wann lernen wollen!
– Die Aufgabe von Lehrern bestünde darin, sie dabei zu unterstützen, die Antworten und Lösungen selbst zu erarbeiten.
Brigitte meint, das ist das Bildungssystem der Zukunft.
(Allein die Frage “Wo hört der Himmel auf” wäre eine Herausforderung an Physik, Religion, Philosophie, Mathematik, Literatur und weitere Lehrer). ;o)

Andernfalls werden wir es ihrer Meinung nach nicht schaffen, unseren Wissensfundus gerecht und für alle zugänglich ins nächste Jahrhundert zu übermitteln.

Denn immer mehr Kinder verweigern Bildung.

Und wie seht ihr das?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: