Home

Deutschland beschließt Klimapaket

Freitag, August 24, 2007

dscf1530.jpg

In Schloss Meseberg bei Gransee in Brandenburg findet derzeit die „Kabinettsklausur“ der Regierung statt. Das bedeutet: Angela Merkel und ihre Minister und Ministerinnen haben sich dort eingeschlossen, um über wichtige Fragen zu sprechen und Entscheidungen für die Zukunft zu treffen.

Der wichtigste Punkt beim diesjährigen Treffen betraf den Klimaschutz, für den die Regierung gestern erste Schritte festgelegte.

Im sogenannten Klimaschutz-Paket beschlossen die Minister umfassende Maßnahmen zur Verringerung der Treibhausgase.

Umweltminister Gabriel ist zufrieden und nannte das Programm einen „Quantensprung in der Klimapolitik“. Die Regierung will den Kohlendioxid-Ausstoß bis 2020 um 40 Prozent senken. Politiker anderer Parteien meinen aber, die beschlossenen Maßnahmen reichten nicht aus, um dieses Ziel zu erreichen und es müsse noch mehr getan werden, um gegen den Klimawandel anzutreten.

Geplant ist derzeit, dass die Bürger und die Wirtschaft Förderungen erhalten, wenn sie beim Heizen, Autofahren und bei Haushaltsgeräten das Energiesparen verstärken. Wer umweltfreundliche und erneuerbare Energien (z.B. mit Solaranlagen oder Windrädern) gewinnt, soll finanziell vom Staat unterstützt werden. Nachtspeicheröfen sollen aus allen Wohnungen verschwinden,da sie sehr viel Energie benötigen und nicht umweltfreundlich sind, so die Regierung.

Das jetzt beschlossene Klimaprogramm wird Deutschland etwa 8,26 Milliarden Euro kosten.

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: