Home

Die SPD und die Suche nach der richtigen Rampensau

Donnerstag, August 23, 2007

… geht offenbar weiter. Auch in der Presse.

Denn die SPD hat momentan keinen rechten Leithammel, der die Menschen mitzureißen und zu begeistern weiß. Kurt Beck ist zwar Parteichef, aber einer, den man kaum wahrnimmt. Auch wenn er das tut, was eine Rampensau tun muss: durch die Lande ziehen, der Bevölkerung die Hände schütteln, laute Parolen schwingen. Es hilft nicht. Und die Umfragen bestätigen: die SPD sitzt im Tief.

So ahnt „Die Welt“ heute, dass ein anderer dabei ist, sich aufzumachen, die Partei zu retten: unser Außenminister Frank-Walter Steinmeier. Den kennen und den mögen schließlich viele. Als Indiz für Steinmeiers Absicht, Rampensau werden zu wollen, sieht die Zeitung seine Radtour durch Brandenburg, wo er demnächst einen eigenen Wahlkreis haben wird. Ein eigener Wahlkreis. Das bedeutet, dass ein Politiker in das Parlament gewählt werden möchte. Nachtigall ick hör dir trapsen… und so fragt „Die Welt“ denn auch eindringlich:

„Warum also macht er das, warum bewirbt er sich um ein Parlamentsmandat? Und warum schwingt er sich zwei Jahre vor der Zeit auf ein Fahrrad – und strampelt, an der Spitze des Pelotons der versammelt angereisten Hauptstadtpresse, durch seinen Wahlkreis in spe?“

Der hat doch was vor. Ja, aber kann der das denn, hat er das Zeug dazu? Der Kinder Kurier macht erneut den flickr-Test. Diesmal: gibt es dort Steinmeier-Bilder und – wie gut ist der Minsister darauf zu erkennen? Oha, siehe da, … vom Außenminister gibt es gar ein Portrait! Nach dem Klick.

(Foto: shivaelektra)

So sieht ’ne Rampensau aus! Vielleicht.

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: