Home

Singapur: Schule 2.0

Dienstag, Juni 19, 2007

(Foto: voux)

Singapurs Schüler betreten langsam eine neue Ära – Lerninhalte in der Schule sollen dort künftig mit allen Mitteln umgesetzt werden, die das des Web 2.0 zu bieten hat. Die Testphase an fünf ausgewählten Schulen läuft bereits.

So findet der Unterricht dort mit interaktiven Tafeln, Podcasts, Weblogs, Videokonferenzen und 3D-Software statt.

„Diese Schulen werden die Grenzen des Lehrens und der Lernmethoden verschieben“, sagte das Bildungsministerium aus Singapur.

Was haltet ihr davon?

Wäre das auch was für eure Schule? Könnte der Unterricht damit interessanter werden?

Advertisements

2 Responses to “Singapur: Schule 2.0”


  1. […] für neugierige Kinder Im Kinderkurier wird heute über Unterricht mit interaktiven Tafeln, Podcasts, Weblogs und Videokonferenzen in […]

  2. Ben08 Says:

    Also ich fände das voll cool ey die Lehrer sin oft so langweilig. Kann nur besser werden mitneues Technik un so. Haha mehr Technik weniger Lehrer!!!!!!==“¥“==Ben08


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: