Home

Die Rütli-Schule – ein Jahr danach

Freitag, März 30, 2007

(Foto:

Die Rütli-Schule in Berlin.

Vor einem Jahr kam sie in die Schlagzeilen: die Schule war außer Kontrolle geraten, die Lehrer der Hauptschule riefen in einem Brief an den Berliner Senat um Hilfe. Da sich keine Hilfe abzeichnete, reichte ein Lehrer das Schreiben an die Presse weiter.
Nun reagierte die Berliner Schulverwaltung schnell und die Rütli-Schule bekam Polizeischutz.

Wie sieht es dort heute aus?

Den Rest des Beitrags lesen »

Die Werbung im US-Kinderprogramm wird überwiegend von Junk-Food-Produkten dominiert. Eine Studie fand heraus, dass es sich bei gut der Hälfte der Werbezeiten während Kinder- und Jugendsendungen um Spots rund ums Essen dreht.

72 Prozent davon handeln von Süßigkeiten, Snacks, Fast Food und zuckerhaltigen Frühstücksflocken. Nur vier Prozent der Werbung im Kinderprogramm entfallen auf Milchprodukte und nur ein Prozent auf Fruchtsäfte. Laut Studie gab es im Untersuchungszeitraum von Mai bis September 2005 keinen einzigen Spot für Obst oder Gemüse, berichtet die New York Times.

Tyson – The skateboarding bulldog

Donnerstag, März 29, 2007

Jetzt mit eigener Website!

San Francisco verbietet Plastiktüten

Mittwoch, März 28, 2007

(Foto: genista)

Plastiktüten sind das Symbol der Wegwerfgesellschaft. Oftmals nur einmal genutzt, landen sie im Müll oder auf der Straße – und im Meer. Tiere verheddern sich darin oder essen die Tüten, weil sie sie mit Nahrung verwechseln.

Das Ausmass der Verschmutzung der Meeresumwelt durch Kunststoffabfälle ist riesig.
Man findet solche schwimmenden Abfälle auf allen Weltmeeren, von den Polen bis zum Äquator. Auch das Meeresbett insbesondere in Küstennähe ist verschmutzt – vor allem mit Plastiktüten.

Die Küstenstadt San Francisco (USA) handelt nun.

Den Rest des Beitrags lesen »

Twitter.com

Mittwoch, März 28, 2007

… so heißt die neueste Erfindung von Obvious aus San Francisco – der Firma, dessen Gründer Evan Williams einst den Weblog-Dienst „Blogger.com“ entwickelte, den er später an Google verkaufte.

Die Idee: Schreib‘ auf, was du gerade tust!

Warum???

Den Rest des Beitrags lesen »

Globalisierung

Mittwoch, März 28, 2007

Darunter versteht man, dass die Wirtschaft der ganzen Welt miteinander verflochten ist.

Den Rest des Beitrags lesen »

(Foto: kubatodi)

Kaufen für ’nen guten Zweck ist in.

Der neue Konsument ist umweltbewußt und fair, findet billig blöd und Geiz nicht geil.

Den Rest des Beitrags lesen »