Home

Brigitte Mohnhaupt kommt frei

Dienstag, Februar 13, 2007

Die heute 57-jährige ehemalige RAF-Terroristin Brigitte Mohnhaupt darf die bayerische Justizvollzugsanstalt Aichach am 27. März verlassen.

Und was passiert dann?

Natürlich melden sich schon jetzt sämtliche wichtige und unwichtige Politiker zu Wort, wie sie das finden. Die einen finden das gut, weil der Staat damit seine Stärke demonstriert. Und weil die Ex-Terroristin keine politische Gefangene, sondern eine Kriminelle sei. Wenn auch keine ganz normale. Aber Kriminellen stehe es eben zu, die lebenslange Haft unter günstigen Umständen nicht ganz absitzen zu müssen.

Die anderen finden, Brigitte Mohnhaupt habe nie so recht mitgeholfen, all die RAF-Verbrechen wirklich aufzuklären. Und entschuldigt habe sie sich bisher bei den Angehörigen der Opfer auch nicht. Da sie also keine Signale der Reue gesetzt habe, sei sie womöglich doch noch eine Gefahr.

Aber was wird wohl an diesem 27. März 2007 passieren?

Vor allem wird uns ein neues Medienspektakel bevorstehen. Wir kennen das noch von Susanne Osthoff (genau, die Irak-Entführte) oder Natascha Kampusch (die Keller-Geisel). Im ersten Fall hatte man den Eindruck, Medienvertreter sind eigentlich Kopfgeldjäger: Obwohl Susanne Osthoff alles versucht hatte, unterzutauchen, fand man sie doch und ließ ihr keine andere Wahl, als in Interviews Stellung zu nehmen. Es gibt halt Journalisten, die nehmen ihren Ruf, die vierte Gewalt im Staat zu sein, sehr ernst. Natascha Kampusch nahm sich glücklicherweise einen Berater zur Seite.

Diesmal also wird es heißen: „Attacke auf B. Mohnhaupt“.

Das wird das Thema No.1 werden. Wie war die Haft? Bereut sie? Sieht sie ihre Taten heute anders? Wo geht sie hin? Was hat sie vor? Wen wird sie treffen? Will sie sich entschuldigen?

Und kein Fernsehsender, kein Nachrichtenmagazin und keine Zeitung werden Ruhe geben, bevor die ehemalige Terroristin nicht Rede und Antwort gestanden hat.

Nach 24 Jahren Einzelhaft – egal warum – wird das für einen Ex-Häftling bestimmt heftig.

Lese dazu:

Brigitte Mohnhaupt

RAF (Rote Armee Fraktion)

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: