Home

Angies Ziele als EU-Ratspräsidentin

Donnerstag, Januar 18, 2007

(Foto: cmdr)

Seit dem ersten Januar ist unsere Kanzlerin die erste Frau in Europa.

Sechs Monate lang wird Angela Merkel das Amt der europäischen Ratspräsidentin bekleiden.

Was sie in dieser Zeit für Europa erreichen möchte, erzählte sie gestern den Abgeordneten im Europaparlament Straßburg.

Und ihre Antrittsrede war sehr persönlich: die Kanzlerin gab den EU-Abgeordneten einen Einblick in ihre eigene Geschichte und erzählte von ihren Erfahrungen als Ost-Deutsche, die das Gleichförmige, das Unfreie und Untolerante erlebt hat. In die Europäische Union sei sie erst vor 17 Jahren aufgenommen worden, sagte sie, mit der Wiedervereinigung.

Daher liege ihr auch so viel an Europa.

Europas Seele bedeute für sie Vielfalt, Freiheit und Toleranz und sie sei bereit, diese Seele zu finden, sagte die Kanzlerin.

Ihr oberstes Ziel sei daher, sich für eine gemeinsame Verfassung einzusetzen. Diese sollte schon vor zwei Jahren eingeführt werden, aber damals hatten nicht alle europäischen Länder dafür gestimmt. 2009 soll es eine neue Abstimmung geben.

Mit den heutigen Regeln könne „die EU weder erweitert werden, noch ist sie zu notwendigen Entscheidungen befähigt. Diesen Zustand müssen wir überwinden“, so Angela Merkel.

Als „wichtigste Herausforderungen für die Menschheit des 21. Jahrhunderts“ bezeichnete die Bundeskanzlerin den Klimaschutz und die Energiepolitik. Hier sei es auch wichtig, die USA davon zu überzeugen, mitzumachen. Beim EU-Gipfel im März werde die Energie eine „ganz herausragende Rolle“ spielen, sagte Merkel.

Diesbezüglich will Merkel außerdem die Beziehungen zu Russland ausbauen.

Das Parlament soll von der Rede unserer Kanzlerin sehr begeistert gewesen sein . Kaum ein EU-Ratspräsident vor ihr hat sich so klar zu einem gemeinsamen Europa bekannt und Ziele formuliert.

Dennoch gibt es viele Kritiker, die meinen, die einzelnen Mitgliedsländer würden immer mehr ihre eigene Staatsgewalt verlieren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: