Home

Noch mehr für den Nikolaus

Dienstag, Dezember 5, 2006

Also, lieber Nikolaus, den gläubigen Bayern stinkt’s jetzt mt dem Weihnachtsmann und seiner rot-weißen Zipfelmütze. Sie haben den Mund die Nase voll von Santa Claus und wollen ihn nicht mehr, diesen Typen, der ja eh nur ein Maskottchen von Coca Cola ist. Sie wollen dich zurück, und zwar in Schokolade: Mit Bischofsmütze und einem Stab und einem Apfel in der Hand. Das sind doch mal tolle Neuigkeiten, was, Nikolaus?

Auch die Nordrhein-Westfalen hatten sich was Schönes für dich ausgedacht: ein Nikolaustreffen am ersten Adventswochenende. Viele Nikolausis waren nicht da, ganze drei (welcher warst du?). Aber immerhin genug, um die Kids dort zu verwirren. Sie dachten, du bist gar nicht der echte Weihnachstmann! Eine Mutter erklärte daraufhin: „Echte Nikoläuse sieht man doch kaum noch. Auf allen Produkten, selbst auf der Salami, lacht einen der Weihnachtsmann an. Ich bin froh, dass meine Tochter hier mal den echten Nikolaus sieht, denn immerhin hat es den wirklich gegeben.“

Echte Nikoläuse? Weihnachtsmänner auf Salami? Ti, hi, hi… Egal, Deutschlands Katholiken stehen wieder hinter dir, auch, wenn sie dich seit den 70-ern völlig vergessen haben. Dich, den wohltätigen Bischof von Myra. Da nennen sie den Weihnachtsmann auch schon mal einen „häßlichen alten Sack“ oder „Riesenzwerg“. Children of the revolution.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: