Home

Axel Schulz: Voll auf die 12 für drei Millionen

Montag, November 27, 2006

(Foto: René_Berlin)

Et war mal ’n Atze mit ’n schwarzet Käppi, der hat sieben Jahre nich jeboxt und jut jelebt. Vielleicht hatta nu die Leute anjekohlt mit sein Comeback, vielleicht war nur sein Jeld futsch und er hat wieder wat jebraucht. Und jedacht: mach ick halt noch eenen und jut. Kurzet schnellet Spiel: rinjehaun, umjehaun, Nase noch wat platter – aber wieder drei Milliönchen einjesackt. Abjang blöd, aber wat soll’s. Leben und leben lassen, wa!?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: