Home

Deutsche finden ihre Demokratie ungerecht

Freitag, November 3, 2006

Eine ARD-Umfrage ergab, dass die Mehrheit der deutschen Bürger unser Land für gesellschaftlich ungerecht halten.

„Nur noch 27 Prozent der Bundesbürger (minus acht Prozentpunkte im Vergleich zum September 2006) bezeichnen die Situation im Land als gerecht, 66 Prozent hingegen als ungerecht (plus vier Prozentpunkte)“, schreibt die Süddeutsche Zeitung.

Insgesamt sind die Deutschen erstmals mehrheitlich nicht mehr zufrieden damit, wie die Demokratie in der Bundesrepublik funktioniert. Das Vertrauen in die Politik der großen Koalition nimmt stetig ab. 35 Prozent der Befragten sind der Meinung, die rot-grüne Regierung unter Gerhard Schröder habe bessere Arbeit geleistet, während nur 27 Prozent mit Angela Merkel und Co. zufrieden sind.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: