Home

Langenscheidt plant ‚eigenes Wikipedia‘

Donnerstag, Oktober 5, 2006

„Wir werden eine Antwort auf Wikipedia geben“, so der Verlagschef. Mehr verriet er noch nicht.

Verlage wie Langenscheidt haben es, trotz Brockhaus und Duden im Programm, zunehmend schwer. Der Grund: die Online-Datenbank Wikipedia macht zu große Konkurrenz! Daher plant der Verlag nun, ein eigenes Angebot in Wikipedia-Form auf den Markt zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: