Home

Per TV-Show ins All

Mittwoch, Oktober 4, 2006

(Foto: lee_3dhighway)

„Beam me up, Skotty“!

Das Fernsehen macht vor nichts mehr halt, um an hohe Zuschauerquoten zu kommen.

Schnöde Superstars auf der Erde reichen dazu offenbar nicht mehr. In England ist nun ernsthaft eine TV-Show geplant, die bislang den Titel „Astronaut-Idol“ hat: gesucht werden Kandidaten, die als Astronaut in den Orbit geschossen werden sollen. Ausgedacht hat sich das Projekt der Inhaber der Platten- und Flugzeuggruppe ‚Virgin‘, der ab 2008 von einem eigenen Weltraumbahnhof aus Touristenflüge ins All anbieten will.

Im sogenannten „Spaceship Two“ sollen, neben zwei Piloten, sechs Passagiere Platz finden. Die Tickets sollen 200.000 US-Dollar kosten – rund 157.000 Euro.

Der Flug an den Rand des Weltalls in speziellen Kabinen dauert allerdings nicht lange: nach fünf Minuten Schwerelosigkeit nähert sich das „Spaceship Two“ der Erde wieder so nah, dass die Passagiere sich festschnallen müssten.

Sollte diese Idee tatsächlich Interesse finden, dann wäre der Weltraum vor touristischen Linienflügen nicht mehr sicher. Schon im ersten Jahr sollen mindestens 500 Passagiere an den Rand des Weltraums befördert werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: