Home

Geheim-Akte Schüler

Donnerstag, September 28, 2006

(Foto: unsereins)

Schüler-Schnüffel-Staat. Gläserne Schüler.

Huch, das klingt ja wie in einem schlechten Science-Fiction Roman! Oder nach einem alten DDR-Schinken.

Ist aber in der Realität gerade leider ernsthaft in der Diskussion: Ein „nationales Bildungsregister“ soll her, meinen die Mitglieder der Kultusministerkonferenz. Die Kultusminister der Bundesländer sind für die Bildung zuständig.

Im geplanten“nationalen Bildungsregister“, von dem man dann nur hoffen kann, dass die Daten darin auch wirklich geheim und gut unter Verschluss bleiben, solle jeder Schüler eine Nummer erhalten. Diese Nummer behält er auch bei Schul- und Wohnortwechsel. Unter anderem sollen das Geburtsland, die zu Hause gesprochene Sprache und Angaben über das Sitzen-Bleiben gespeichert werden.

Für die Erfassung und Weitergabe der Daten durch die Länder fehle aber eine gesetzliche Grundlage, sagen Datenschützer, und protestieren.

Und was haltet IHR von dieser Datei?

Schreibt uns eure Meinung!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: