Home

Über den ‚Flickenteppich‘ im Finanzwesen der BRD

Donnerstag, September 14, 2006

Man meint ja, die Bundesregierung wird schon alles im Griff haben, wenn es um die Berechnung der staatlichen Finanzen geht. Aber weit gefehlt! Das Manager-Magazin veröffentlichte heute eine Untersuchung, nach der es im deutschen Rechnungswesen ganz schön drunter und drüber geht!

So ist im Artikel des Manager-Magazins zu lesen:
„Die 16 Bundesländer – und hier wiederum die enthaltenen Kommunen – arbeiten mit derart unterschiedlichen Methoden im Rechnungswesen, dass die Zahlen, die nach Berlin zum gleichen Sachverhalt gemeldet werden, unter verschiedenen Voraussetzungen ermittelt wurden.“
Es gibt also Ergebnisse, die aus lauter verschiedenen Rechnungsarten bestehen.

Als wichtigsten Grund dafür nennt das Magazin den Umstand, dass die Computerprogramme, die in der Bundesrepublik zur Berechnung der Staatsfinanzen genuzt werden, viel zu alt sind. Die Bundesrepublik ‚flickt‘ diese Programme zwar immer wieder mit aktueller Software, aber das bringe eben keine genauen und für alle gleichen Ergebnisse.

Die Lösung lautet also: investieren in neue komplette IT-Systeme, so wie es auch in der freien Wirtschaft üblich ist! Denn der Staat muss ebenfalls unternehmerisch handeln, um sich im Wettbewerb mit anderen Ländern behaupten zu können.
„Andere Staaten sind bereits auf dem Weg zu einer konsistenteren, flexibleren und präziseren Steuerung der finanziellen Vorgänge, Deutschland hinkt hinterher“, so das Manager-Magazin.
„Im Vergleich zu skandinavischen Ländern, Spanien, den Niederlanden, Frankreich und Großbritannien, die ihr Rechnungswesen derzeit umstellen, landet Deutschland mit der „simulierten“ Bundesbilanz im Mittelfeld. Damit sei die finanzielle Lage zwar immer noch „ernst“, doch im Vergleich zu den USA beispielsweise wesentlich entspannter: Während in der führenden Industrienation nur 15 Prozent der Schulden durch Vermögen gedeckt sind, kommt der Bund auf eine Quote von 31 Prozent.

Na immerhin!

(Quelle: Manager-Magazin)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: