Home

Aus Mangel an Beweisen: Die mutmaßlichen Täter aus Potsdam sind wieder frei

Dienstag, Mai 23, 2006

Das könnte bedeuten, dass nie aufgeklärt wird, was am Ostermontag geschah.

Der Grund für die Freilassung liegt darin, dass die Richter nur einen "einfachen Tatverdacht" sehen. Um die Verdächtigen weiter inhaftieren zu können, muss aber ein "dringender Tatverdacht" vorliegen. Dafür fehlen aber Beweise.

Dabei ist man sich sicher, die richtigen Täter zu haben. Doch die Verdächtigen bestreiten alles und das Opfer, der Ingenieur Ermyas M., kann sich an nichts erinnern. Polizei und Justiz sind in der Zwickmühle. Sollte es ihnen nicht gelingen, mehr herauszufinden, dann werden die Täter vermutlich freigesprochen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: