Home

UNO

Dienstag, Mai 9, 2006

UNO ist die Abkürzung für United Nations Organisation. Übersetzt heißt das: Organisation der Vereinten Nationen.

Die UNO besteht seit dem 26. Juni 1945. Da war der zweite Weltkrieg gerade vorbei und man wollte verhindern, dass so etwas jemals wieder passiert. Der damalige amerikanische Präsident Roosevelt und der englische Premierminister Churchill unternahmen gemeinsam den Schritt, eine Friedensorganisation auf die Beine zu stellen, der so viele Länder wie möglich angehören sollten.

Es gelang ihnen, dass am Tage der UNO-Gründung 50 Länder die Charta der Vereinten Nationen unterschrieben (Charta bedeutet Papierrolle, Urkunde). Darin haben die Völker einen Vertrag miteinander abgeschlossen. Inzwischen haben sich dieser Organisation 191 Länder angeschlossen. Die wichtigsten Aufgaben der UNO sind die Sicherung des Weltfriedens, die Einhaltung des Völkerrechts und der Schutz der Menscheschenrechte. Der Hauptsitz der UNO ist New York.

Die Länder der Vereinten Nationen treffen sich regelmäßig oder aber in Krisensituationen. Terrorismus, Armut und dem Hunger auf der Welt sind außerdem Themen, mit denen sich die UNO beschäftigt.

Der ‚Kopf der UNO’ ist derzeit Kofi Annan. Er repräsentiert die UNO und ist häufig in den Medien zu sehen. In vielen Bereichen der Friedenssicherung und der Entwicklungshilfe konnte die UNO bislang Erfolge erzielen. Manchmal gelingt es ihr aber auch nicht, zu einer Einigung in bestimmten Fragen zu kommen. Da alle 191 Länder freiwillig mitmachen, fühlen sie sich nicht verpflichtet und vertreten nur die Interessen ihres eigenen Landes. Daher versucht man immer wieder, die Rolle der UNO zu stärken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: