Home

Fußball WM 2006

Donnerstag, April 27, 2006

Ferrero machts möglich: Die Fifa hat verloren!

Klar, die WM hat ja noch gar nicht angefangen. Aber schon vor langer Zeit hatte sich die Fifa beim Bundespatenamt die Wörter 'Fußball WM 2006' als Wortmarke gesichert. Damit hatte sie die Möglichkeit, allen anderen Unternehmen, die diese Wortkombination für Werbezwecke verwenden wollten, dies zu verbieten oder aber ihnen eine Menge Geld für Lizenzen abzuknöpfen. Ferrero hat dagegen geklagt.

Nun, 43 Tage vor der WM, hat der BGH (Bundesgerichtshof) in Karlsruhe beschlossen, dass die Wortmarke komplett wieder gelöscht werden muss. Die Fifa hatte sich die Marke allein auf 860 Produkte sichern lassen. Neben Fanartikeln waren das auch Düngemittel, Zahnfüllungen und sogar Jobvermittlungsagenturen!

Für die Unternehmen, die ebenfalls mit der WM Geld verdienen wollten, kommt der Richterspruch leider viel zu spät. Denn so kurz vor der Eröffnung kann man weder Produkte noch Verpachungen mit WM-Werbespruch herstellen…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: