Home

Frankreich: Steine gegen Deutsche im Minirock

Freitag, April 7, 2006

Miniröcke sind ja seit jeher umstritten, das war auch in den 60er Jahren schon so, als die ersten Mädchen und Frauen sich wagten, sie anzuziehen.

Vor allem religionsnahe Menschen sahen darin eine Provokation mit zu viel nackter Haut. In einem der Vororte von Paris, in dem auch zahlreiche Unruhen der Jugendlichen aus Einwandererfamilien stattfanden, sind nun deutsche Austauschschülerinnen mit Steinen beworfen worden, weil sie auf der Straße Miniröcke trugen. Dort leben viele Einwanderer aus Nordafrika, die Muslime sind. Durch die Miniröcke der Deutschen sollen sie sich provoziert gefühlt haben, denn in dieser Gegend wird offenbar aus Respekt vor den Gefühlen anderer Religionen Abstand vom Tragen der Miniröcke genommen. Der zuständige Bezirksrektor des Vorortes reichte Klage gegen die Steinewerfer ein und erklärte die Tat als „schwerwiegend“.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: