Home

Hartz IV macht Kinder arm

Freitag, März 31, 2006

Die nationale Armutskonferenz (Nak) setzt sich aus über einem Dutzend Sozial- und Wohlfahrtsverbänden zusammen. Nun veröffentlichte sie einen Bericht der darauf hinweist, das Kinder von Hartz IV-Empfängern in Armut leben, da das Geld für die Familie nicht ausreiche. Zudem ist die Anzahl der in Armut lebenden Kinder im letzten Jahr von einer Million auf eineinhalb Millionen drastisch angestiegen.

Der Nak forderte die Regierung auf, den Betrag für das Arbeitslosengeld II (Hartz IV) anzuheben. Betroffenen Arbeitslosen drohe sonst auch eine Verschuldung. Schon die Geburt eines Kindes des Empfänger bringe Schulden mit sich, da auch niemand einen Zuschuss für Anschaffungen gewähre.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: