Home

Je durstiger desto Aua?!

Freitag, März 24, 2006

Klingt seltsam, aber Forscher stellten fest, dass durstige Menschen Schmerzen stärker empfinden als welche ohne Durst.

Hintergrund: Wenn zwei für den Körper so wichtige Signale wie Durst und Schmerz auftreten, muss das Gehirn blitzschnell unterscheiden, welches Signal stärker wiegen soll. Da der Durst als weniger bedrohlich wahrgenommen wird, tritt er zurück und der Schmerz in den Vordergrund.

Wenn ihr also beim Fußball was vor’s Schienbein kriegt und gleichzeitig Durst habt: Schnell ein Glas Wasser trinken – der Schmerz ist dann weniger schlimm!

(A.K.)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: