Home

Sternexplosion erlaubt Blick in die Vergangenheit

Freitag, März 10, 2006

Wahnsinn: Forscher hatten jetzt die Gelegenheit, der ältesten Sternenexplosion, die je ein Astronom im Weltall beobachten konnte, beizuwohnen.

Der Riesenstern im Sternbild des Fisches zerschellte vor 12,9 Milliarden Jahren – kurz nach dem Urknall. Die Lichtstrahlen dieser Explosion erreichten durch die riesige Entfernung aber erst jetzt die Erde. Dies war die am weitesten entfernte Sternenexplosion, die jemals gesehen wurde. Übrigens: Wie sich in etwa der Urknall angehört haben könnte, erfahrt ihr hier: http://www.astro. virginia.edu/pom/200406/data/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: