Home

Rückt die ‚Iranische Ölbörse‘ näher?

Freitag, März 10, 2006

Manch einer behauptet, sie sei der Trumpf des Iran gegen die USA: Für den 20. März plant der Iran die Eröffnung der Iranischen Ölbörse.

Das Besondere: Statt dort, wie auf dem Ölmarkt üblich, mit amerikanischen Dollar einzukaufen, bezahlt man mit Euro. Das würde den Dollar enorm schwächen. Denn die Europäer wären nicht mehr darauf angewiesen, Dollar zu kaufen, um an Öl zu kommen.  Wenn also nicht mehr so viele den Dollar kaufen, verliert er an Wert – und die USA verlieren an wirtschaftlicher Macht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: