Home

Hamas-TV: „Onkel Hazim erzählt“

Freitag, Februar 24, 2006

Im Gaza-Streifen gibt es was Neues im TV!

Der Gaza-Streifen ist ja jenes Stück Land im Nahen Osten, um das sich Israelis und Palästinenser so lange gestritten haben. Nun leben dort die Palästinenser. Und die haben vor kurzem die radikale Partei Hamas in ihre Regierung gewählt.

Jetzt gibt es dort „Al Aksa TV“ mit eigener Kinder-Show!

Doch kein Grund zur Freude. ‚Al Aksa’ –  das ist ebenfalls eine der militantesten Gruppen der Palästinenser. Sie stehen für das ‚Märtyrertum’. Märtyrer sind Leute, die für ihre Religion ihr Leben und das von anderen opfern. Und so erzählt der „nette Onkel Hazim“ – gemeinsam mit zwei riesigen Knuddelbären – den Kids vor dem Fernseher, warum es gut ist, ein Märtyrer zu sein. Ungefähr so, als würde man euch in der Sesamstraße erzählen, dass Töten nichts Schlimmes ist und dass man es sogar tun muss!

Damit werden schon die Jüngsten zu Gewaltbereitschaft erzogen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: